dr. med. alfons traut

flugmedizin   betriebsmedizin  

 

 


krebsvorsorge

krebs ist neben den herz-kreislauferkrankungen der killer nr. 2. die häufigsten krebsarten beim mann sind der prostatakrebs, der dickdarmkrebs und der lungenkrebs. bei der frau sind es der brustkrebs und der dickdarmkrebs.

je früher ein tumor entdeckt wird, um so besser sind die heilungschancen. deshalb ist bei krebserkrankungen die früherkennung sehr wichtig.
neben der früherkennung gibt es aber speziell beim dickdarmkrebs die chance, typische vorläufer des krebses zu identifizieren und aus dem wege zu räumen; damit wird die krebsentstehung schon im vorfeld verhindert.

die typischen vorläufer des dickdarmkrebses sind dickdarmpolypen, die über jahre hinweg bestehen können und irgendwann zum krebs entarten können. ziel der dickdarmkrebs-vorsorge ist es, solche polypen zu entdecken und auf schonende weise zu entfernen. dies gelingt zuverlässig im rahmen einer dickdarmspiegelung.

im rahmen des großen gesundheitschecks werden die bauchorgane und die schilddrüse mittels ultraschall u. a. auch nach tumoren abgesucht. bezüglich des prostatakrebs wird ein labortest (psa) durchgeführt.

eine dickdarmspiegelung ist je nach alter und persönlicher risikokonstellation bestandteil einer sorgfältigen vorsorgeuntersuchung.

 

© dr. med. alfons traut  -  impressum/kontakt